RESSOURCEN SCHONEN

Die Produktion von Kleidung und Schuhen verursacht eine hohe Belastung für die Umwelt. Zur Herstellung textiler Fasern benötigt die Bekleidungsindustrie immer größere Mengen an Energie, Wasser, Erdöl und chemische Nebenprodukte. 

Schon zur Herstellung eines T-Shirts werden über 2.700 Liter Wasser benötogt. Für die Herstellung einer Jeans benötigt man sogar 27.000 Liter wertvolles Trinkwasser.

 

 

Düngemittel und Pesdizide bringen die Natur aus ihrem Gleichgewicht. Baumwollplantagen werden während der Wachstumsphase bis zu 25-mal mit Pflanzenschutzmitteln behandelt.

 

Kommen Veredelungsprozesse zum Tragen, kann sich der Bedarf an Ressourcen um ein Vielfaches erhöhen.

 

Das beim Produktions- und Veredelungsprozess der Textilien entstehende CO2 findet Eingang in die ökologische Negativbilanz.

Hier finden Sie uns

AustriaTex

Flughafenstraße 24

4063 Hörsching

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+43 7221 63146+43 7221 63146

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AustriaTex - Textile SEVH GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt